Glossar - DELTA Packaging

Automobilzulieferer

Automobilzulieferer liefern Rohstoffe, Teile und Komponenten für die Automobilindustrie. Grob wird zwischen vorrangigen und nachrangigen Zulieferern unterschieden. Vorrangige Automobilzulieferer liefern direkt an die Hersteller, während nachrangige die vorrangigen Zulieferer bedienen.

Das Spektrum der Automobilzulieferer reicht vom Anbieter einzelner Komponenten wie Muttern, Federn, Reifen, Schmierstoffen und Betriebsflüssigkeiten bis hin zum Systemlieferanten, der Komplettsysteme wie Schließanlagen, Bordarmaturen oder Assistenzsysteme fertigt und entwickelt. So stammen viele Innovationen, die sich in aktuellen Baureihen wiederfinden, nicht vom Automobilhersteller selbst, sondern von der Zulieferindustrie. Diese sieht sich beständigem Druck seitens der Hersteller und der Konkurrenz, aber auch seitens Politik und Umweltverbänden ausgesetzt, ihre Produkte stetig zu verbessern.

Druck besteht aber auch auf der Kostenseite, denn die Automobilhersteller wissen ihre Marktmacht in Preisverhandlungen auszunutzen. Das bedeutet für die Zulieferer, dass sie ihre Prozesse unter ständiger Beobachtung halten und jede Möglichkeit zur Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung nutzen müssen. Das schließt den sparsamen Umgang mit Ressourcen ein. Auslastungsoptimierung, Benchmarking und Materialreduzierung sind nur einige der Instrumente, die hier zum Einsatz kommen.

Ein prägnantes Merkmal der Branche ist ihre enge Vernetzung. Viele vorrangige und nachrangige Automobilzulieferer sind in Lieferketten miteinander verbunden. Diese enge Kooperation hat zu einer Konzentration von Zuliefererbetrieben in einigen Regionen Deutschlands geführt. Die Betriebe profitieren dabei von kurzen Transportwegen und dem Angebot an in der Region ansässigen, spezialisierten Arbeitskräften. Auch die just-in-time Produktion, die wegen verringerter Lagerhaltungskosten in der Branche weit verbreitet ist, ist bei räumlicher Nähe zum Abnehmer leichter zu realisieren.

Die Automobilzulieferindustrie sieht sich somit vielen Herausforderungen ausgesetzt, die sich nur mit intelligenten und kostengünstigen Lösungen sowie beständiger Innovationsbereitschaft meistern lassen.